Drobn-am-Berg Doppelturnier 2019

Wie jedes Jahr kurz vor Beginn der regulären Saison, ging auch heuer wieder das Drobn-am-Berg Doppelturnier in der VS Schardenberg über die Bühne. Es war die mittlerweile fünfte Ausgabe dieses Turniers.

So duellierten sich am Samstag den 21.09. im Laufe des Nachmittags insgesamt 16 Doppelmannschaften in teilweise hochklassigen Partien um die begehrten Urkunden und Preise. Besonders hervorzuheben ist auch heuer wieder, dass Doppelpaarungen aus sehr vielen verschiedenen Vereinen im Innviertel, wie auch aus Bayern zu uns in die Volksschule kamen um ihr Können zu beweisen. Wie schon im Vorjahr, konnte sich schlussendlich wieder verdient ein bayrisches Doppelteam im Finale des A-Bewerbs den Titel sichern, nämlich Probst Rommel und Freundenstein Fabian. Dahinter landete das heimische Doppel Tenhalter/Kroiss vor den Gästen Schwendtner/Ecker. Im Finale des B-Bewerbs konnten sich Mayer Sigi und Ecker Erich sensationell gegen das Doppel Lang/Reiter aus St. Florian durchsetzen. Herzliche Gratulation!

Die genauen Ergebnisse sind hier zu finden.

Ein großer Dank gebührt natürlich auch heuer wieder den zahlreichen Sponsoren, die so ein Turnier in dieser Qualität überhaupt erst ermöglichen.

Anstelle eines Schätzbewerbes, kam es heuer auf Geschicklichkeit an, indem die Teilnehmer/-innen versuchten einen Ball so oft, wie möglich auf einem mit Loch modifizierten Schläger aufspringen zu lassen. Als Sieger dieses Bewerbs ging Alex Kroiss mit einem Ergebnis von 499 hervor.

Hier noch einige bildliche Eindrücke des erfolgreichen Tages:

« 1 von 4 »