Yes we can – Sauwaldmeister 2015

Yes we can.
Eine unglaubliche Leistung lieferten die Spieler der Spielgemeinschaft am 30.12 bei der Sauwaldmeisterschaft in Vichtenstein.
Nachdem bereits die Jugendspieler am Vortrag richtig abgeräumt haben (Infos unter dem Menüpunkt Nachwuchs) konnten wir ebenfalls ausgezeichnete Platzierungen erreichen.
Insgesamt waren die roten Teufeln mit acht Spielern vertreten, nach dem Ausrichter selbst, die stärkste Truppe.
In der Gruppenphase konnten sich sieben Spieler für den A-Bewerb qualifizieren, Mittermaier Thomas spielte im B-Bewerb weiter.
Im B-Bewerb, drang er – durch einen Sieg gegen Haidinger Reinhard – bis ins Finale vor, wo er sich Kastinger Christian mit 3:1 geschlagen geben musste.
Im A-Bewerb musste Rafael gegen Mannschaftskollegen Mayer Sigi ran, welcher in zwei äußerst knappen Sätzen Rafael den Vortritt lassen musste.
Für Rafael war aber in der nächsten Runde gegen den Bezirksklassespieler Hackl Hans-Peter Schluss.
Fredi schied gegen Grünberger Hannes aus, welcher sich dann aber Andi geschlagen geben musste.
Als es dann um den Finaleinzug ging, waren alle etwas überrascht.
Tenhalter Andi, Titelverteidiger, matchte sich mit Hackl Hans-Peter, und die Überraschung waren die beiden Jugendspieler Kroiss Alex (Sieg gegen Breit Didi und Zauner Ernst) und Mühlbacher Raphael (Sieg gegen Dornetshumer Lukas) welche um den Finaleinzug stritten.
Schlussendlich konnte sich Andi und Alex durchsetzen.
Im Finale dann, welches klar in der SPGS Hand war, setze sich der Routinier mit 3:1 durch, womit er sich den Wanderpokal zum dritten Mal in Folge für sich sichern durfte.
Andi 2015 – Jetzt gehört er dir“ wurde beim Wanderpokal eingraviert, herzlichen Glückwunsch zu dieser extrem starken Leistung drei Jahre hinweg.
Das Sahnehäubchen lieferte Mühlbacher Raphael, der im Spiel um Platz drei gegen Hackl Hans-Peter gewinnen konnte.
Somit wurden folgende Platzierungen erreicht:

A-Bewerb:
1. Rang: Tenhalter Andreas (SPGS)
2. Rang: Kroiss Alex (SPGS)
3. Rang: Mühlbacher Raphael (SPGS)
4. Rang: Hackl Hans-Peter (Waizenkirchen)

B-Bewerb:
1. Rang: Kastinger Christian (Antiesenhofen)
2. Rang: Mittermaier Thomas (SPGS)

Ein Kompliment gebührt den Veranstaltern für den reibungslosen und meisterhaften Ablauf des gesamten Turnieres.
Der Sieg des Sauwaldturniers kann auch als Retourkutsche gewertet werden, da ja die Vichtensteiner beim Drobn-am-Berg Doppelturnier ebenfalls Rang 1 und 2 belegen konnten.

Einige Eindrücke vom Turnier:

Erster Einsatz beim Turnier

Dieser Beitrag wurde unter Turniere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.